Hundespielzeug als Gebrauchsgegenstand

Hundespielzeug ist ein Gebrauchsgegenstand


Viele suchen ein robustes Hundespielzeug und das ist auch gut so. Das Hundespielzeug sollte natürlich nicht vom Hund schnell zerkaut und gefressen werden. Besonders Kunststoffspielzeug ist besonders ungeeignet um zu verzehren. Auch nicht für den Hund.

Hundespielzeug als Gebrauchsgegenstand

Hundespielzeug als GebrauchsgegenstandAllerdings sollte auch bedacht werden, dass jedes Hundespielzeug nur ein Gebrauchsgegenstand ist. Kein Hundespielzeug ist unkaputtbar, es sei denn, der Hund bekommt es nicht, um damit zu spielen.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass jedes Hundespielzeug irgendwann den Geist aufgibt und der Hundeneugierde weichen muss.

Hunde sind neugierig

In der Natur der Hunde gibt es die Neugierde. Wie auch bei uns Menschen. Hunde die nicht neugierig sind, sollten untersucht werden, denn dieses Verhalten ist nicht normal. Normal hingegen ist es, dass der Hund mit seinem Spielzeug recht robust spielt. Viele versuchen herauszufinden, was sich im inneren des Hundes befindet. Auf dem Spielzeug wird herumgekaut, es wird das Spielzeug geworfen und vieles mehr. Dieses Verhalten ist soweit normal.

Als Schlussfolgerung bedeutet dies, dass je robuster der Hund mit dem Spielzeug umgeht, je kürzer ist die Langlebigkeit des Spielzeuges.

Dies sollte man dem Hund nicht übel nehmen, denn dies liegt wie bereits angesprochen, in der Natur der Hunde. Hundespielzeug ist also etwas, was regelmäßig durch den Hund zerstört wird und nachgekauft werden muss.

Man sollte es daher dem Hund durchgehen lassen, wenn er ein Hundespielzeug mal recht schnell kaputt bekommt. Man kauft einfach ein anderes Spielzeug nach oder von seinem Lieblingsspielzeug gleich mehrere Teile. So kann der Hund er selbst sein und auch mal ein Spielzeug im Spiel zerlegen.

Der Mensch muss lernen

Für manche Menschen ist dieses Verhalten recht ungewohnt. Wir Menschen lernen, dass wir auf unser Spielzeug und auf unsere Gegenstände gut aufpassen, damit wir lange etwas davon haben. Die Hunde denken jedoch nicht so und passen nicht so gut auf ihr spielzeug auf.

Deshalb ist es für die Menschen wichtig zu lernen, dass die Hunde gerne das ein oder andere Spielzeug kaputt machen und regelmäßig nachgekauft werden müssen.